Webcam

360° Panoramen

Anreise nach Bergen

  • mit dem Auto über die BAB 8 München-Salzburg, Ausfahrt Bergen
  • mit der Bahn über die Bahnlinie München-Salzburg, Haltestelle Bergen
  • mit dem Flugzeug Salzburg Airport 35 Kilometer, Airport Franz-Josef-Strauß München 130 Kilometer       

Kaufvideos



  • Für 5,00 € erhalten Sie die DVD in der Touristinfo


  • zu allen Urlaubsvideos

 
 

Willkommen in Bergen - Ihr Urlaubsort zwischen Chiemsee und Chiemgauer Alpen.

Ferienort in Oberbayern, Gemeinde Bergen am Hochfelln, Urlaub im Chiemgau, Chiemsee
Sommerpanorama, Luftbild
Winterspaziergang am Pattenberg

Natur, Kultur und Sport am Fuße des Hochfelln

Bergen ist ein liebenswerter Luftkurort am Fuße des Hochfelln in sehr zentraler Lage zwischen dem Chiemsee und Salzburg gelegen.. Im Bergener Moos scheint die Zeit mit Rücksicht auf die sensible Pflanzen- und Tierwelt stehen geblieben zu sein. Natur pur, nicht nur für Kenner. Das Maxhüttenmuseum stellt einen Mittelpunkt der Industriegeschichte im Chiemgau dar.

Die Aussichtsterrasse des Chiemgaus der Hochfelln bietet im Sommer ideale Wandermöglichkeiten und im Winter das pure Skivergnügen. Leicht erreichbar ist der Hochfelln mit der Hochfelln-Seilbahn.

Rendezvous mit Berg und Himmel...
Wem der Sinn nach “höheren” Erlebnissen steht, den bittet der Kalkgesteinsgipfel des Hochfelln königlich und bescheiden zur Audienz. Auf  bequemen Wanderwegen, zwischen Teppichen aus Latschen und Almgras, neben glasklaren Gebirgsbächen erwandert man den Gipfel. Oder man lässt sich bequem per Seilbahn in die Bergwelt über dem Chiemgau entführen. Wer genug hat vom grauen Alltagseinerlei, der findet bei uns nicht nur Erholung, sondern auch jede Menge Abwechslung. Der Hochfelln: die Aussichtsterrasse des Chiemgaus.

Ob Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Urlaub auf dem Bauernhof oder unser gepflegter Campingplatz – Sie werden Ihr passendes Quartier finden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Tourist-Information Bergen

 

Open Air Kino in Bergen und Siegsdorf

 

Die beiden Gemeinden Bergen und Siegsdorf arbeiten seit nunmehr fast 3 Jahren im touristischen Bereich kooperativ zusammen. Im letzten Jahr war die Veranstaltungsreihe „Kulturgenuss in Bergen und Siegsdorf“ mit über 50 Veranstaltungen innerhalb von zwei Wochen ein großer Erfolg. Diese Veranstaltungsreihe wird im zwei jährigen Turnus weiter fortgeführt. In den Jahren, in denen der „Kulturgenuss“ nicht stattfindet, veranstalten die beiden Orte ein Open Air Kino. Erstmals wird in diesem Jahr an drei Plätzen ein  Open Air Kino veranstaltet. Start ist am 22. Juli in Maria Eck. Dort wird der Chiemgau Film von Stefan Erdmann gezeigt. Karten im Vorverkauf zum Preis von 13,-- € gibt es in den Tourist-Informationen Bergen und Siegsdorf. Am 30. Juli wird im Kurpark Hammer der Filmklassiker „Fack ju Göhte“ gezeigt. Der Film „Das Golddorf“ spielt in Bergen. Was passiert, wenn heimatliebende Bayern auf heimatlose Flüchtlinge treffen? So, wie in dem schönen Dorf Bergen im Chiemgau, wo 50 Flüchtlinge aus Eritrea, Syrien und Afghanistan untergekommen sind. Was passiert jetzt? Wer kümmert sich um sie? Wer hat Angst? Der Dokumentarfilm von Carolin Genreith geht der Frage nach, ob Heimat die eigene bleiben kann, wenn man Platz für andere macht. Der Film wird am 14. August im Kurpark Bergen gezeigt. Der Eintritt zu den beiden Filmen in Bergen und Hammer ist frei. Die Besucher können gerne eigene Brotzeiten und Getränke und vielleicht auch bequeme Sitzgelegenheiten mitbringen. Einlass zu allen Veranstaltungen ist ab 20.30 Uhr, der Film startet dann bei Einbruch der Dunkelheit.

Neuer Ortsplan von Bergen

Hier finden Sie den neuen Ortsplan von Bergen

Hochfelln-Seilbahn Bergen

Hochfelln-Seilbahn Bergen

Hochfelln-die Aussichtsterrasse des Chiemgaus

Der 1.674 Meter hohe Hochfelln thront über dem Luftkurort Bergen. Auf seinem Gipfel genießt der Gast einen herrlichen Fernblick in die Gipfelwelt der Zentralalpen auf der einen und auf den Chiemsee mit Voralpenland auf der anderen Seite. Die Hochfellnseilbahn fährt in zwei Abschnitten zunächst zur Mittelstation und nach kurzen Umsteigen zum Hochfellnhaus auf dem Gipfel. Dort bietet sich eine Einkehr auf der Sonnenterrasse, eine Rundwanderung auf dem Geologischen Lehrpfad oder der Besuch des Taborkirchleins an. Von der Mittelstation aus erreicht man in wenigen Minuten die Bründlingalm, den Öder- oder Bachschmiedkaser. Im Winter eignet sich das Naturschneeparadies Hochfelln bestens als Skigebiet für den sportlichen K(ö)enner.

Information und Auskunft zu den Betriebszeiten gibt es auf der Internetseite www.hochfellnseilbahn.de


Hochfellnberglauf 2015

Zieleinlauf Hochfellnberglauf
Zieleinlauf

Zum 42. Mal in ununterbrochener Reihenfolge bringt der Ski-Club Bergen e.V. den internationalen Hochfelln-Berglauf am 27.09.2015 zur Durchführung: Deutschlands ältester, bedeutendster und inzwischen auch weltweit bestbesetzter Berglauf. Teilnehmerbedingungen, Ergebnislisten, Impressionen und Streckenverlauf finden Sie auf der Homepage des Hochfellnberglauf.

www.hochfellnberglauf.de

 
 
SucheSitemapImpressumEnglish