KEINE Frühjahrsmüdigkeit...

Bründling-Alm, Hochfelln, Bergen
Der Ausgangspunkt für diese mittelschwere Rundtour ist beim Parkplatz an der Hochfelln-Seilbahn.
Zuerst führt sie leicht ansteigend über eine Asphaltstraße durch dichten Wald, entlang der Weißen Ache bis zum Wanderparkplatz Kohlstatt, wo der Weg in eine Forststraße übergeht. Wir folgen noch ein Stückchen der Forststraße bevor eine Abzweigung Richtung Gleichenberg-Alm uns mäßig bergauf auf das gleichnamige Almgebiet führt. Hier drängt sich eine zünftige...
Nicht umsonst gehört die Region Chiemgau zu den schönsten Radregionen in Oberbayern. Von Bergen aus haben Sie die Möglichkeit, die gesamte Urlaubsregion auf einmalig schönen Radwegen zu erradeln.

In der Sommersaison veranstaltet unser Heimat- und Tourismusverein geführte Radwanderungen z. B. zum Chiemsee oder nach Salzburg. Selbstverständlich können Sie sich auch ihren "Drahtesel" ausleihen.
Die Region um Bergen ist ein einzigartiges Wandergebiet. Egal ob Sie eine Genusstour durch das Naturschutzgebiet Bergener Moos oder einen Ausflug auf den Hochfellngipfel planen – Sie werden immer auf Ihre Kosten kommen. Der Hochfelln wird nicht umsonst die Aussichtsterrasse des Chiemgaus genannt. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie einen einzigartigen Rundumblick zum Chiemsee, Großglockner und an klaren Herbsttagen bis nach München.
Entspannen können Sie sich nach einem Ferientag z. B. in unserem Kurpark mit Kneippanlage. Die Kneippanlage liegt in ruhiger Lage an der Hochfellnstrasse im Kurpark.
Auf eine Geschichte von großer Bedeutung blickt die Maxhütte in unserer Gemeinde Bergen als ehemals größte und wichtigste Eisenhütte Bayerns zurück.
Das größte und vollständigste Wollhaarmammut-Skelett Europas aus Siegsdorf gehört zu den besonderen „G‘schichten aus dem Chiemgau“.
Die ist wirklich einmalig und Teil des Naturkunde- und Mammut-Museums Siegsdorf: Eine Steinzeit-Welt der besonderen Art! Machen Sie hier bei uns eine Zeitreise in die Steinzeit und erleben Sie die faszinierenden Museumsthemen hautnah. Lernen Sie Steine aller Art und ihre praktische Anwendung kennen, nehmen Sie Platz auf paläontologischen Altertümern und schauen Sie wie die Urmenschen ins prasselnde Feuer.
Der Chiemsee entstand Ende der letzten Eiszeit vor ca. 10.000 Jahren. Damals bedeckte er fast die dreifache Fläche der jetzigen, aber auch jetzt ist er noch so groß, dass er auch das "Bayerische Meer" genannt wird. So fühlt es sich hier manchmal auch an, wenn die Wellen ans Ufer schlagen, einem der frische Wind um die Nase weht und man, soweit das Auge reicht, nur Wasser sieht.
Neu in Bergen
Ausstellung von Trachten des Gauverbandes !

Veranstaltungen

Erlebnisplaner

Info & Kontakt

Touristinformation Bergen / Chiemgau

Raiffeisenplatz 4
83346 - Bergen

Tel.: +49 (0) 8662 - 8321
Fax: +49 (0) 8662 - 5855
E-Mail: tourismusbergen-chiemgaude
Internet: www.bergen-chiemgau.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 

08:00 - 12:00 Uhr 13:30 - 17:00 Uhr

Freitag: 

08:00 - 12:00 Uhr

Samstag: 

9:00 - 12.00 Uhr (nur Mitte Juli bis Mitte September geöffnet)

Sonn- und Feiertage geschlossen