Zirmstiftung Schusterhof in Bergen

„Treu dem guten alten Brauch“

 

Bereits um 1430 ist der Schusterhof auf dem Schellenberg erwähnt. Der letzte Besitzer, Andreas Mayer, wollte in seinem ehemaligen Elternhaus eine Stiftung errichten, die den Erhalt des bayerischen Brauchtums zum Zweck hat. Ihm war es nicht mehr vergönnt, er verstarb 2006 bei einem Jagdunfall. Seine Familie hat den alten, zu diesem Zweck nicht mehr erhaltbaren Hof abgerissen und nach den alten Grundrissen wieder aufgebaut. Besonderer Wert wurde dabei auf den Erhalt möglichst viel alter Bausubstanz gelegt. So finden Sie im neuen Schusterhof den Balkon, die bemalten Dachpfetten, Decken und sogar das Schnapskaster´l des alten Hofes. Alte Geräte und Werkzeuge, die erhalten und liebevoll restauriert wurden, haben wieder ihren Platz gefunden.

Zudem wurden über 400 qm Ausstellungsflächen geschaffen, auf denen nun eine einzigartige Krippenausstellung, darunter die Ettaler Schneekrippe mit rund 180 Figuren, eine Trachtenausstellung und Wanderausstellungen Platz finden. In diesen Ausstellungen findet sich der Stiftungsgedanke wieder. Wir wollen Ihnen unsere bayerische Kultur, unsere Traditionen und Bräuche näher bringen.

Kontakt:

Angelika Mayer, Tel. 08662 / 66 34 50

Zirmstiftung Schusterhof

Schellenberg 3 – 83346 Bergen

Eintritt: Erwachsene € 3,00

Kinder ab 6 Jahren € 2,00

Ermäßigungen für Gruppen ab 10 Personen

Öffnungszeiten: Mi-So 11-17.00 Uhr

Veranstaltungen

Erlebnisplaner

Info & Kontakt

Touristinformation Bergen / Chiemgau

Raiffeisenplatz 4
83346 - Bergen

Tel.: +49 (0) 8662 - 8321
Fax: +49 (0) 8662 - 5855
E-Mail: tourismusbergen-chiemgaude
Internet: www.bergen-chiemgau.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 

08:00 - 12:00 Uhr 13:30 - 17:00 Uhr

Freitag: 

08:00 - 12:00 Uhr

Samstag: 

9:00 - 12.00 Uhr (nur Mitte Juli bis Mitte September geöffnet)

Sonn- und Feiertage geschlossen